Unsere Geschichte

DJP-De Hoop wurde 1657 gegründet und ist somit eine der ältesten Fabriken der Niederlande! Damals war der Standort auf der Veluwe mit seinen Höhenunterschieden, dem Frischwasser und den vielen Bäumen der ideale Ort für die Papierherstellung. Die Fabrik wurde im 17. Jahrhundert von einem Wasserrad angetrieben – in den letzten Jahrhunderten hat sich aber einiges getan. In den letzten Jahrzehnten hat sich DJP-De Hoop zu einem modernen und nachhaltigen Papierhersteller für die Verpackungsindustrie entwickelt. Im Jahr produzieren wir rund 400.000 Tonnen Papier, was einen optimalen Schutz für eine Vielzahl von Produkten bietet. Ein kleiner Überblick unserer Geschichte und Meilensteine.

1657  Gründung einer mit Wasserkraft betriebenen Papiermühle
1920  Nutzung von Recyclingpapier
1967  Inbetriebnahme der Papiermaschine 4 (PM4)
1972  Inbetriebnahme der Papiermaschine 5 (PM5)
1993  Inbetriebnahme des Heizkraftwerks (HKW)
2001  Umbau der PM5 in eine 3-Schicht-Maschine
2004  Umbau des PM4-Stoffauflaufs und Antrieb der Trockenpartie
2007  Feiern des 350-jährigen Jubiläums
2016  Beginn der Produktion von Gipskartonplatten
2018  Umbau der PM5-Wickelmaschine auf 2-Meter-Rollen
2021  Übernahme durch die De Jong Packaging Group